0

Monat: Januar 2019

Letter Journal

Wer uns schon bei Facebook oder Instagram folgt hat schon den ein oder anderen letter journal-Beitrag von uns gesehen: bunt gestaltete Seiten in einem Heft mit schmalem Format. Diese Format nennt sich Din lang und jeder kennt es, denn ein schmales Briefkuvert hat solche Maße. Darum nennt sich diese Sammlung von kreativen Seiten auch letter journal, was ins Deutsche übersetzt so viel wie Brief-Tagebuch oder -Zeitschrift bedeutet.

Letter journal für einen Freund

Letter journals kann man z.B. für sich selbst als Themenhefte gestalten, zum Geburtstag verschenken oder man schließt sich einer Gruppe Gleichgesinnten an und tauscht sie. Einer solchen Gruppe sind wir vor einigen Monaten begegnet. Jede/r macht ein letter journal, gestaltet darin eine oder mehrere Doppelseiten (hängt von der Teilnehmerzahl ab) und verschickt sein Heft an die/den nächsten auf der Liste. So bekommt jede/r das letter journal von allen anderen, gestaltet dort die Seiten und am Ende erhält man sein eigenes fertig gestaltet zurück. Ist das nicht ganz wunderbar??!??!! Total spannend 🙂

letter journal Mai 2018 von Bogi an Eva

Mittlerweile haben wir an drei letter journal Runden mitgewirkt, das letzte ist noch nicht wieder bei uns angekommen, und die vierte Runde steht kurz bevor. Steffi und ich sind so begeistert von diesem kreativen Spaß, dass wir finden es absolut ist einen Aufruf wert! Hast du Lust auch ein letter journal auf die Reise zu bringen oder bist du generell interessiert und willst lernen, wie man so ein kreatives Brief-Tagebuch gestaltet? Dann schreib uns! Wir planen einen kleinen letter journal Workshop und freuen uns auf jeden, der mitmachen möchte – egal ob beim Workshop oder direkt in der Gruppe 😉

viele liebe Grüße senden euch Bogi & Steffi

Frohes neues Jahr

Mixed Media

Wir wünschen dir ein frohes und kreatives 2019 voller Ideen, Inspirationen und Projekten, die dein Herz höher hüpfen lassen. Für uns war 2018 ein tolles Jahr mit vielen Ideen, die wir umsetzen und neuen, die wir entwickeln konnten. Seit gut einem Jahr gibt es uns nun schon und auch wenn wir dies nicht gebührend feiern konnten, möchten wir daran anknüpfen. Neu wird u.a. sein, dass es hier auf diesem Blog zukünftig jeden Montag einen Beitrag geben wird, denn Sinn macht das Bloggen ja doch nur, wenn auch regelmäßig gepostet wird 😉 Wir werden über Techniken, Künstler, Projekte und Workshops oder Kurse berichten.


Hast Du Fragen oder Anregungen und Wünsche? Schreib uns eine Email oder rufe an. Wir sind für alles offen.